Shapewear Guide

Shapewear gibt es mittlerweile sowohl aus weichen und komfortablen, aber auch aus festen Stretch-Stoffen. Shapewear zaubert auch unter leichter Kleidung eine tolle Silhouette, sodass Sie Ihre Kurven gekonnt in Szene setzen können. Vorbei sind die Tage der starren, restriktiven und formgebenden Unterwäsche. Die heutige Shapewear-mode kann jeden Tag getragen werden. Und das aus mehreren Gründen: Shapewear formt, ohne dabei lästig zu sein und lässt Problemzonen und kleine Pölsterchen an Bauch, Beinen, Busen oder Po verschwinden. Gleichzeitig wärmt Shapewear besonders dann, wenn es draußen kalt ist und vermeidet ein unangenehmes Scheuern an den Oberschenkeln, beim Tragen von Kleidern oder Röcken.

LACE hat eine Vielzahl an Shapewear für den täglichen Gebrauch oder aber für Ihre Kleider für einen besonderen Anlass.


HOCHSITZENDER SLIP / TAILLENSLIP

Unter engen Oberteilen, Kleidern und Röcken formt der Taillenslip entlang des Bauches und der Taille eine glatte Silhouette. Der hochsitzende Slip eignet sich sowohl für besonderer Anlässe als auch für den alltäglichen Gebrauch und ist auch erhältlich als hochsitzender String.

TAILLENSHORTS

Taillenshorts zaubern eine tolle, glatte Silhouette an Taille, Bauch und Oberschenkeln. Gleichzeitig vermeiden sie Abdrücke von Unterhosen an Oberschenkeln und Taille. Taillenshorts sind ideal beim Tragen von Kleidern und Röcken, da sie vermeiden, dass die Oberschenkel unangenehm aneinanderscheuern.

SHAPE PANTY / MIEDERHOSE

Die klassische Miederhose hat eine leichte figurformende Wirkung und kaschiert am Bauch kleine Plölsterchen, ohne dabei einzuengen oder zu drücken. Sie ist ideal für den alltäglichen Gebrauch geeignet und sitzt an der Taille etwas höher als normale Unterhosen. Zur Formgebung ist die Shape Panty in der vorderen Mitte fest und ohne Strechtanteil. Die Beinöffnungen sind tiefer geschnitten, der Po ist komplett abgedeckt, um Höschenabdrücke auf der Kleidung zu vermeiden.

BODY

Bodys mit Bügeln formen eine schlanke, glatte Silhouette und kaschieren Problemzonen an Taille und Rücken. Die Bodys haben verstellbare Träger an den Schultern und einen Verschluss am Zwickel. Manche Bodys haben für einen leichteren Einstieg zusätzlich Haken oder Augenverschlüsse am Rücken, während andere Bodys einfach anzuziehen sind. Der Vorteil eines Bügel-Bodys gegenüber einem Offene Büste Body ist, dass Sie nur ein Paar Schulterträger haben, da dieser bereits einen BH enthält.

OFFENE BÜSTE UNTERKLEID

Beim offene Büste Shapewear Unterkleid müssen Sie auf Ihren BH nicht verzichten. Dank des brustfreien Schnittes können Sie dieses Unterkleid mit Ihrem Lieblings-BH tragen. Das Unterkleid strafft Bauch, Taille, Hüften, Po und Oberschenkel und zaubert unter engen Kleidern eine glatte, schlanke Silhouette. Das Unterkleid sitzt am Rücken höher, damit Abdrücke Ihres BHs vermieden werden können.

OFFENE BÜSTE BODY

Der offene Büste Body ähnelt im Stil dem offene Büste Unterkleid. Allerdings ist er in einem Bodysuit-Stil geschnitten, sodass er an der Taille noch formgebender ist. Dank des brustfreien Schnittes können Sie diesen Body auch mit Ihrem Lieblings-BH tragen. Der Body hat einen Verschluss am Zwickel und kann an Ihren Körper optimal angepasst werden. Der Body sitzt am Rücken höher, damit Abdrücke Ihres BHs vermieden werden können.

SHAPE TOP

Die Tanktops mit Shape-Effekt sind großartige Kleidungsstücke und bieten einen glatten, nahtlosen Look unter enganliegenden Oberteilen. Gleichzeitig können Shape Tops auch im Alltag beispielsweise als Unterhemd unter Blusen oder Blazern zum Einsatz kommen. Shape Tops kaschieren an Bauch und Taille sowie kleine Problemzonen am Rücken.